007. Newsletter: Neue Klimaschutzinitative für OS

sev-logo-newsletter
 

 

 

 
Liebe Solarfreunde,
es bewegt sich wieder was in unserer Stadt:
Attac startet eine Klimaschutz-Initiative für Osnabrück!
Zum ersten Treffen s. die Einladung unten.
Ich denke, das geht uns alle an, und in Sachen Klimaschutz gibt es wahrlich noch viel zu tun in Osnabrück, da können wir so eine neue Initiative gut gebrauchen.
Für alle, die sich engagieren wollen, und damit hier auch die rechte Hand weiß, was die linke tut, sollten wir uns dort mal blicken lassen.
Also bis Donnerstag Abend,
sonnige Grüße
Klaus Kuhnke


Eine Nachricht der Informationsliste von attac Osnabrück:

Bist Du auch der Meinung, dass dringend etwas gegen die drohende Klimakatastrophe getan werden müsste? Und dass man dabei nicht allzu sehr auf Frau Merkel (geschweige auf Herrn Bush) oder die großen Konzerne vertrauen sollte? Sondern dass es gut wäre, wenn es eine breite Bewegung von unten für konsequenten Klimaschutz gäbe?

Dann könnte unser Vorschlag vielleicht etwas für Dich oder Euch sein.

Ähnlich wie beim G8-Gipfel wollen wir ein lokales Bündnis anstoßen – offen für alle Menschen oder Gruppen, die aktiv werden wollen für die nötige Energiewende. Gemeinsam können wir uns selber weiterbilden, Aufklärungsarbeit betreiben und Aktionen organisieren. Eine ausführlichere Einladung findet Ihr im Anhang.

Um diese Idee zu diskutieren, laden wir alle Interessierten zu einem ersten Treffen ein am

Donnerstag, 30. August 2007, 19:30 Uhr
Lagerhalle, Rolandsmauer 26, Raum 201

Herzliche Grüße – Stefan Wilker (attac Osnabrück)