152. Newsletter: Anti-Atom-Demo; Film: Yellow Cake

sev-logo-newsletter

Liebe Solarfreunde,

auch nach der vorläufigen Abschaltung der 7 unsichersten AKW (und von 4 weiteren zwecks Wartung) sind das Zurück zum Ausstieg und die beschleunigte Energiewende noch keineswegs sicher. Wir dürfen deshalb mit dem Druck nicht nachlassen und rufen auf zur Großdemonstration in Münster am Samstag, 28.05.2011.

Gleich am nächsten Tag – Sonntag, 29.05.2011 um 11:30 Uhr im Cinema Arthouse – zeigt die Lokale Agenda 21 zusammen mit der Klimaallianz und dem SEV den Film „Yellow Cake“ über Uranabbau und den atomaren Brennstoffkreislauf. Wo die schürfen, wächst kein Gras mehr.

Wir hoffen in beiden Fällen auf zahlreiche Beteiligung.

Sonnige Grüße
Klaus Kuhnke
Und jetzt eins nach dem anderen:

1. Demo in Münster:
+++ Noch 5 Tage bis zur Demo in Münster +++

Zeitgleich in 21 Städten Großdemonstrationen für den Atomausstieg www.anti-atom-demo.de

Wir fahren nach Münster – kommt bitte alle mit:
28. Mai, 12 Uhr, Großdemo ab Hauptbahnhof Münster

  • Kauft bitte jetzt Eure Zug-Tickets für die Osnabrücker Extra-Waggons
  • Nehmt alle Eure Freundinnen und Freunde, Nachbarn, Kollegen mit nach Münster
  • Sendet diese Info-Mail bitte jetzt über Eure Listen
  • Holt Euch Flyer zum Verteilen aus dem Aktionszentrum Dritte Welt (Bierstraße 29)
  • Online-Infos auf: www.antiatomgruppe-osnabrueck.de und www.atomdemo-muenster.de (leider nicht mehr verfügbar)
  • Info-Telefon der Anti-Atom-Gruppe Osnabrück: 0541/50 61 479 (AB)

Am nächsten Samstag, dem 28.5., passiert etwas ganz Besonderes:
Zeitgleich finden in 21 Städten Großdemonstrationen für den Atomausstieg statt. Kurz vor der Regierungsentscheidung sind das die entscheidenden Signale an die Politik!
Kommissionen bringen ja nur altbekannte Ergebnisse: Kein AKW ist sicher. Und die Atomlobby setzt nach Fukushima auf unser schnelles Vergessen – wie nach Tschernobyl.

Genau jetzt kommt es auf den Druck an, den wir am 28.5. mit Zigtausenden machen: Raus aus dieser menschenverachtenden Technik, jetzt alle Atomanlagen stilllegen, jetzt „Atomkraft Schluss!“

Wir fahren deshalb von Osnabrück aus gemeinsam im Zug nach Münster.
Das wird eine große, bunte, familienfreundliche Demo, mit internationalen Rednern und gutem Kulturprogramm – u.a. mit der Osnabrücker Blues Company!

Die Extra-Waggons der Westfalenbahn fahren am Hauptbahnhof Osnabrück ab um 11:19, Rückfahrt in Münster ist 17:03.
An die Zugtickets für 5,-  (hin und zurück inklusive) kommt Ihr so:

  • Schickt eine Mail an antiatomzug@gmx.de, bestellt Eure Karten mit Eurem Namen und Telefonnummer. Dann überweist 5,- pro Karte (oder gerne mehr als Spende) auf das Konto Stefan Wilker, Kto-Nr. 941 491 201, BLZ 200 100 20.
  • Oder kauft Eure Karten direkt im Aktionszentrum Dritte Welt (Bierstraße 29).
  • Oder an unseren Infoständen bei der Montagsdemo um 18:00 und nächste Woche 15:00 bis 18:00 am Nicolaiort.

Egal, wo Ihr die Karten für den Osnabrücker Zug kauft: Erleichtert bitte unsere Planung, indem Ihr es jetzt tut.

Fahrt mit uns am 28.5. zur Demo nach Münster.
Demonstriert mit für das Ende der Atomkraft und aller regionalen Atomanlagen.

Ein Bündnis von Anti-Atom-Gruppen aus Münster, Osnabrück, Bielefeld und dem Emsland lädt zur Großdemo nach Münster ein.
Bei Rückfragen sind wir per Mail und telefonisch erreichbar.

Stefan Wilker, stefan.wilker@gmx.de, Tel: 0541/50 61 479 (AB)
2. Film: Yellow Cake:
Kino gegen Atomkraft

YELLOW CAKE – Die Lüge von der sauberen Energie

Die Lokale Agenda 21 Osnabrück zeigt am Sonntag, den 29. Mai – 11:30, im Cinema Arthouse die preisgekrönte Dokumentation “Yellow Cake”. Der Regisseur JOACHIM TSCHIRNER stellt den Film persönlich vor! Anschließend findet mit dem Regisseur und Stefan Wilker (Osnabrücker Klimaallianz, attac) eine Diskussion über das Thema statt. Die Diskussion wird von Reinhard Stolle (Aktionszentrum Dritte Welt) moderiert. Eintritt 7,50 € (6,50 € ermäßigt).

Mit freundlichen Grüßen
Elisabeth Michel/Henrik Peitsch
Für das Forum der Lokalen Agenda 21 Osnabrück