163. Newsletter: Lichtenberghaus und Stromexporte

sev-logo-newsletter

 

 

 

 

Liebe Solarfreunde,
heute laden wir ein zu einer Besichtigung und geben eine interessante energiepolitische Information.
Sonnige Grüße
Klaus Kuhnke

1. Wir laden herzlich ein zur Besichtigung des Solar-und Energiespar-Objektes Lichtenberg-Haus in Georgsmarienhütte: Energie sparendes und altersgerechtes Wohnen. Zu besichtigen sind eine Röhren-Kollektoranlage mit 52 m² und ein wegweisendes Wärmesystem mit Betonspeicher, Wärmepumpe und Wärmerückgewinnung
Mittwoch, 28.9.2011 um 18:00 Uhr,
Lichtenbergstr. 10
Georgsmarienhütte.

2. Mehr Stromexporte als -Importe
Wir bedanken uns bei Herrn Ingo Hesskamp aus Lingen für den folgenden Leserbrief in der Neuen Osnabrücker Zeitung vom 19.9.2011.
Er schrieb:
„In der Zusammenfassung des Artikels der Zeitschrift ‚Focus‘ wird ungeniert einseitig über die Einführung von Atomstrom von unseren Nachbarn berichtet.
Die erwähnten Zahlen sind zwar richtig: Es wurden im ersten Halbjahr 2011 10, 5 Milliarden kWh Strom aus Frankreich und zusätzlich 5,6 Milliarden kWh aus Tschechien importiert.
Aber durch das Weglassen von Informationen wird ein falsches Bild erzeugt: im ersten Halbjahr 2011 wurden insgesamt über 25 Milliarden kWh importiert, jedoch auch über 28 Milliarden kWh exportiert. Wir haben also insgesamt über 3 Milliarden kWh zu viel erzeugt.
Die größten Abnehmer waren: Schweiz 5,8 Milliarden kWh, Niederlande 4,2 Milliarden kWh, Österreich 4 Milliarden kWh, Belgien und Luxemburg 2,1 Milliarden kWh, Belgien und Luxemburg 2,1 Milliarden kWh, Polen 1,2 Milliarden kWh und Dänemark knapp 1 Milliarde kWh.
Feststellung: Wir verbrauchen den Atomstrom nicht! Wir leiten den Atomstrom weiter an unsere anderen Nachbarn!
Diese Daten können von jedermann eingesehen werden: Suchen Sie im Internet unter dem Begriff: ‚destatis-statistik 43311‘. Sie finden dann aktuelle Tabellen der ‚Genesis‘-Datenbank (Portal: ‚offlinedaten.de‘) des Deutschen Statistischen Bundesamtes zur ‚Ein- und Ausfuhr von Elektrizität ‚.

Ingo Heskamp
Lingen