271. Newsletter: Stromspeicher rauf und runter

sev-logo-newsletter

Liebe Solarfreunde,
darüber zerreißen sich alle das Maul bei der Energiewende:
Wir brauchen Stromspeicher.
Aber welche und wie?

Die Sonne scheint nicht nachts, woher dann mit der Energie? Der Wind weht im November zu viel, wohin mit dem Strom? Speichern lieber im Keller, im Pumpspeicher-See, in den norwegischen Bergen, im Biogas-Substrat oder im Gasnetz?

In seinem neuen Veranstaltungs-Programm bietet der SEV gleich 4 (vier!) Besichtigungen verschiedener Stromspeicherlösungen an. Vielleicht kommt auch noch ein Wärmespeicher-Vortrag dazu. Wir laden herzlich ein.
Zum Herbst-Programm (Energietermine) des SEV.

Und dann noch ein Leserbrief für die NOZ. Der kritischen Berichterstattung über Pumpspeicherwerke vom 13.8.2015 kann ich nur zustimmen, aber ein Grund zur Verzweiflung ist das nicht: Wo heute schon  effizient gespeichert wird und wie es weiter gehen kann, davon handelt dieser Leserbrief.
Zum Leserbrief: „Unrentable Stromspeicher“.

Angenehme Lektüre;
wir sehen uns bei den Speichern.

Sonnige Grüße
Klaus Kuhnke