Liebe Freunde der Sonne und aller anderen Erneuerbaren Energien,

außer Viren und Mutanten gibt es auch noch gute Nachrichten, die Sie erfahren sollten:

Am 24.02.2021 hat der Solarenergieverein Osnabrück e.V. in seiner ordentlichen Mitgliederversammlung (online) einen neuen Vorstand gewählt:
Vorsitzende: Martina Jandeck und Klaus Kuhnke
Stellvertreter: Frank Schnieder und Christian Buck.

Als Kassenwart wurde Joachim Wulff wiedergewählt, als Kassenprüfer Hubert Escher und Simeon Kinov.

Der neue Vorstand dankt dem alten Vorstand und dem Kassenführer für die geleistete Arbeit im zurück liegenden Jahr. Für die weitere Arbeit in diesem Jahr ist u.a. geplant, die engere Zusammenarbeit mit dem Klimanetzwerk Osnabrück zu suchen sowie mit der Aktion GERMAN ZERO, die sich für ein klimaneutrales Deutschland bis 2035 einsetzt (www.germanzero.de ). Vielleicht sollten wir erst mal mit Osnabrück anfangen.

Darüber hinaus stehen wir z.Zt. in Verhandlungen mit den Stadtwerken Osnabrück bzgl. ihres Angebotes für Ü20-Solaranlagen, mit dem wir nach wie vor noch nicht froh sind. Wir melden uns wieder.

Im Veranstaltungsprogramm (s. unsere Webseite www.solarenergieverein.de) ist die nächste Online-Veranstaltung

Mi 10.03.21 EEG-Novelle. Seit 1.1.2021 gilt das EEG 21. Was ist neu? Was ist möglich, was immer noch nicht? Wie die Ü-20-Anlagen weiter betreiben? Was bieten die Stadtwerke? Brauchen wir Smart Meter, bleibt die EEG-Umlage?
Klaus Kuhnke (SEV) und Stefan Hagedorn (ProWind Solar GmbH)
20:00 Uhr, online. Zugang s. kurz vorher im SEV-Newsletter (anfordern:www.solarenergieverein.de).
Wir laden herzlich ein.

Sonnige Grüße,
Klaus Kuhnke
für den neuen Vorstand.