Liebe Freunde des Klimaschutzes und der Erneuerbaren Energien,

das Herbst-Programm von SEV, IVEE und Klimaallianz ist fertig.
Neben Steckermodulen (die Solaranlage für Alle) geht es um die Zusammenarbeit von Solarenergie und Landwirtschaft - für uns ein noch neues Thema - um die innovative, klimaneutrale Schwebebahn Sunglider und das Dauerthema: Ü-20-Anlagen: Was tun, wenn die Förderung ausläuft? Fachleute geben Rat. Weiterbetrieb ist immer besser als Abriss, und jede kWh zählt.

Die Kommunalwahl ist gelaufen. In Osnabrück haben Viele sich für Klimaschutz und Energiewende entschieden; wir haben also in Zukunft starke verbündete im Rat. Da können wir uns eigentlich selber gratulieren.
Und bei der OB-Stichwahl haben wir in 2 Wochen noch einmal eine Chance.

Für die Bundestagswahl hängen wir noch den Campact Klimacheck an, eine Art Klima-Wahlomat in der Übersicht.
Achtung: Daumen runter gibt es in Grau (ohne Position) und in Rot (völlig unzureichend). Das Grau kann man leicht mit Grün verwechseln. Also: Auf den Daumen achten!
Diese Wahlen sind Klimawahlen (sagten wir schon). Diese Chance, uns für wirksamen Klimaschutz und eine beschleunigte Energiewende zu entscheiden, haben wir in 4 Jahren nicht mehr.

Sonnige Grüße, bis zur Bundestagswahl
Klaus Kuhnke, Martina Jandeck
Vorstand SEV

P.S. Einer muss seine Ü20-Anlage doch abräumen. 4,5 kWp Module in Melle zu verschenken, selbst abbauen und mitnehmen.
info@green-vision.life
npnhknpbppljkgdd